Skip to content
Ihr Bauch in besten Händen
Mein Anspruch ist es, die Ziele meiner Kunden gemeinsam mit ihnen zu realisieren und durch mein Ernährungswissen die Gesundheit, Lebensqualität und den Wohlfühleffekt der Kunden zu steigern.

Theresa Trost Ernährungsberatung

Über mich

Ich bin selbstständige ganzheitliche Ernährungsberaterin mit dem Schwerpunkt Ernährung bei Endometriose.

Da ich selbst von Endometriose betroffen bin, kenne ich den Leidensweg und die Sorgen meiner Kund*innen. Basierend auf meinen eigenen und beruflichen Erfahrungen coache ich Betroffene in Form von Einzelberatungen.

Ich zeige Ihnen, wie Sie mit einer individuell angepassten Ernährung und der richtigen Bewegung schmerzfreier leben können.

Seit 2020 schreibe ich als ehrenamtliches Mitglied für die Endometriose-Vereinigung Deutschland Artikel für den Mitglieder-Newsletter.

Zudem bin ich im regelmäßigen Austausch mit dem Endometriosezentrum in München-Pasing.

Ich lebe heute beschwerdefrei und möchte deshalb mein Wissen an Betroffene weitergeben, damit auch Sie wieder von mehr Lebensqualität profitieren.

Hierfür entwickle ich in durchweg angenehmer Atmosphäre und mit individuellen Beratungstechniken umsetzbare und alltagstaugliche Lösungswege.

Ich zeichne mich durch eine strukturierte und organisierte Arbeitsweise aus, termingerechte und zielorientierte Umsetzungen sind für mich so selbstverständlich wie die erfolgreiche Zielerreichung.

Meine fachlichen Qualifikationen

Warum Sie bei mir richtig sind

Ich arbeite fakten- und studienbasiert.

Persönliche Ernährungsberatung so individuell wie Sie.

Ich bin selbst Endometriose-Patientin und spreche daher aus eigener Erfahrung.

Ich biete Ihnen eine professionelle & ganzheitliche Beratung.

Als Mutter habe ich die Herausforderungen von Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit selbst erlebt.

Ich möchte meine Kunden auf den Weg zu mehr Wohlbefinden begleiten und unterstützen.

Erfolgsgeschichten

Das sagen meine Kund*innen

Solange ich mich erinnere war ich Übergewichtig. Mitte Zwanzig habe ich den Kilos den Kampf angesagt. Erfolgreich habe ich mit auf und ab ca. 50 Kilo abgenommen. Anfang 30 habe ich mich zu einer Bauchdeckenstraffung entschieden und mich damit von meinen Runden Zeiten endgültig verabschiedet.

Ende 30 ist mein lang ersehnter Wunsch schwanger zu werden in Erfüllung gegangen. Nur leider hatte ich mit starker Übelkeit zu kämpfen und konnte mein jahrelang angeeignetes Wissen über Ernährung nicht mehr anwenden. Ich fühlte mich total überfordert, weil ich nichts vertragen habe und hatte zusätzliche Panik vor extremer Gewichtszunahme in der Schwangerschaft durch hormonelle Essattacken bzw. Gelüste.

Frau Trost hat mir geholfen einen für mich passenden Weg zu finden, um zunächst mit mir selbst und der vorherrschenden Idealvorstellung der Schwangerschaft zu hantieren. Genauso hat sie mir gezeigt wie ich mit den typischen schwangerschaftsbedingten Beschwerden (sei es Übelkeit, Sodbrennen, Durchfall, Verstopfung etc.) umgehen kann. Mit einfachen Tricks und Hilfestellungen, welche Frau Trost mir voller Elan und kraftspendend beibrachte, konnte ich meine Sorgen und Schmerzen lindern. Ihre einfühlsame, ehrliche und super sympathische Art hat mir Halt gegeben die Kugelzeit entspannter zu erleben und zu genießen.
Ramona P.
München
Seit meiner Pubertät leide ich an Endometriose. Durch mehrere Operationen und Hormonterapien, habe ich sehr stark zugenommen und mich dadurch, nicht nur wegen der vielen und teilweise großen Narben, sehr unwohl gefühlt. Durch meinen behandelnden Arzt bin ich auf Frau Trost aufmerksam geworden und bin seit Mai 2019 bei ihr in Behandlung. 

Bereits beim ersten Termin fühlte ich mich sehr verstanden, vor allem dadurch dass Frau Trost eine ähnliche Leidensgeschichte hat, waren die Gespräche viel intensiver und ehrlicher als mit einem Facharzt, der das nunmal nicht durchlebt haben kann. Frau Trost ist kein Arzt, und dadurch finden unsere Gespräche auf einer ganz anderen Ebene statt, die sehr hilfreich für mich sind. Sie hat mich sehr motiviert und durch einen auf mich und meinen Tagesablauf abgestimmten Ernährungsplan (ohne Lebensmitteln, die mir nicht zusagen) eine Ernährungsumstellung möglich gemacht. Frau Trost zeigt während der Gespräche Wege auf, Ernährung, aber auch Bewegung gezielt mit Endometriose zu vereinbaren und das Leben auf diese Weise mehr zu genießen. 

Die ersten 5 - 6 kg habe ich bereits abgenommen, 5 - 8 kg sollen es noch werden. Ich habe mich dazu entschlossen, meine weiteren Erfolge mit und durch die Unterstützung von Frau Trost zu schaffen und bin sehr froh, diesen Schritt gegangen zu sein.
M. Chiara Riva 
Landshut
Durch Frau Trost habe ich die Freude am Essen wieder erlangt. Ich hatte jahrelang Beschwerden mit krampfartigen Schmerzen. Keine Untersuchung zeigte bei mir Anzeichen, dass ich eine Allergie hätte. Also immer nur die Diagnose Reizmagen. Was bedeutet, dass Beschwerden da sind aber man nicht genau einordnen kann, woher diese kommen. Dafür gibt es zwar einige allgemeine Verhaltenstipps, aber keine individuelle Erklärung wie ich mit dem Problem passend zu meinem Lebensumständen umgehen könne. 

Die Spezialisierung im Bezug auf Endometriose von Frau Trost war genau das, was mir gefehlt hatte. Sie hatte nach einem langen ausführlichen Erstgespräch bereits Lebensmittel und Angewohnheiten erkannt, die zu Problemen führen können. Dabei hat sie auch darauf geachtet, dass meine persönlichen Vorlieben und Abneigungen oder moralischen Essgewohnheiten einen Platz gefunden haben. Nach kurzer Zeit merkte ich bereits, dass ich keine Schmerzen mehr beim Essen hatte. Geradezu eine Erlösung, denn ich koche unheimlich gern, könnte aber nie mehr als nur ein paar Bissen essen ohne direkt Magenschmerzen zu haben. So habe ich es endlich wieder aus dem Untergewicht geschafft.

Die Behandlung bei Frau Trost war stets angenehm. Sie ist freundlich, hat immer Geduld und spricht Probleme direkt an, ohne um den heißen Brei zu reden. Dabei nimmt sie nimmt sich immer viel Zeit und ist auch kompetent im Umgang der Psyche. Ein Aspekt, der bei meiner Behandlung eine große Rolle spielte. Zudem schickte Sie mir immer eine Reihe von spannenden neuen Rezepten. Ich kann Frau Trost nur weiterempfehlen.
C. Schottenheimer
München
Nach meiner Endometriose OP war ich zur Ernährungsberatung bei Frau Trost. Sie hat mich bei der Ernährungsumstellung zu einer weizen- und zuckerfreien Ernährung begleitet. Meine Schmerzen sind dadurch viel weniger geworden und meinem Magen geht auch es viel besser damit.  Frau Trost hat ein sehr großes Wissen und viele praktische Erfahrung. Die vielen praktischen Tipps waren auch sehr hilfreich. Sie ist sehr kompetent und menschlich top. Vielen Dank nochmal dafür!
Rosa G.
München
Durch meine Gynäkologin wurde ich auf die Ernährungsberatung von Frau Trost aufmerksam. Da ich bereits vor der Beratung bei Frau Trost erste Schritte unternommen hatte, meine Ernährung umzustellen, war ich gespannt, welche Hinweise und Ergänzungen die Ernährungsberatung für mich bereithalten würde. Die Terminvereinbarung gestaltete sich flexibel und unkompliziert. In unserem ca. einstündigen Kennenlerntermin nahm Frau Trost mithilfe eines Fragebogens meine Ernährungs- und Alltagsgewohnheiten auf und gab mir bereits einige interessante Denkanstöße. Die Beratung war ganzheitlich ausgelegt und beinhaltete neben Ernährungsempfehlungen u. a. hilfreiche Anregungen für den Umgang mit Stress. Im Folgetermin, den wir per Skype durchführten, besprachen wir die Ernährungsempfehlung von Frau Trost sowie deren Umsetzung in meinem Alltag. Im Nachgang zu diesem Gespräch ließ mir Frau Trost zusammenfassende Unterlagen sowie verschiedene Rezeptideen zukommen. Die Ernährungsberatung war sehr professionell, hervorragend auf meine individuellen Bedürfnisse angepasst, und der Austausch mit Frau Trost war sehr angenehm, freundlich und empathisch!
S. Wiessner
München